Brandschutz-

Schulung

Umweltschutz

“Brandschutzschulung Bremen trägt mit verschiedensten Maßnahmen erheblich dazu bei, klimaschädliche CO2-Emissionen zu vermindern“ nur ein Bereich des modernen Umweltschutzes „Materialeffizienz, Ressourcenschonung und nachhaltiges Wirtschaften gehören ebenfalls zum betrieblichen Alltag unserer Mitgliedsunternehmen. Gut für Bremen und Bremerhaven, dass die ‘partnerschaft umwelt unternehmen‘ all diese ökologischen Kompetenzen vereint und Nachahmer von diesen Erfahrungen profitieren können.“



Der Schutz der Umwelt ist ein hochrangiges Ziel in unserem Unternehmen. Damit stellen wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung gegenüber Mitarbeitern, Öffentlichkeit und Umwelt. Unser Umweltmanagement kommt auch ganz direkt unseren Kunden zugute: Umweltschutz schont die Ressourcen und reduziert damit die Kosten.  

Erklärtes Ziel unserer Umweltpolitik ist es, alle Dienstleistungen im Rahmen der bestmöglichen Kundenbetreuung so zu erbringen, das die Umwelt entlastet wird, Rohstoffe geschont werden und unsere Kunden rundum zufrieden sind.

Zudem verfolgt BSB Brandschutzschulung Bremen eine Vielzahl von Umweltzielen und arbeitet permanent daran, wie zum Beispiel;

• die CO2-Belastung zu minimieren  
• den Wasserverbrauch zu reduzieren  
• das Abfallaufkommen zu verringern  
• den Energiebedarf zu minimieren  
• den Lärm zu reduzieren  
• die Arbeitssicherheit zu erhöhen  
• die Kommunikation umweltrelevanter Themen zu fördern

 

 

Betriebsgelände ein Ort der biologischen Vielfalt

Auch mit kleiren Maßnahmen tritt die Brandschutzschulung Bremen für Umwelt- und Klimaschutz ein. Das Betriebsgelände wurde zum Ort der biologischen Vielfalt ausgebaut: Zur Betriebseinfriedung ließ man Hecken setzen. „Außerdem wurden Obstbäume sowie heimische Büsche gepflanzt und Nisthilfen für Igel, Bienen, Vögel und Fledermäuse aufgestellt. Versiegelte Flächen ließen die Firmeninhaber zurückbauen, damit Oberflächenwasser wie Regen versickern kann und so dem natürlichen Wasserkreislauf zugeführt wird.  

Die Beschäftigten sind in alle Umweltaktivitäten eingebunden und tragen dieses Handeln mit – übrigens auch über die Werkstore hinaus. Ein Teil der Belegschaft kommt mit dem Rad zur Arbeit. Hier stehen zwei Firmenfahrräder zur Verfügung. Intern werden Mitfahrgelegenheiten organisiert, damit auch Kollegen von außerhalb möglichst umweltfreundlich zum Dienst kommen können.  

Last but not least setzt die Firma schadstoffarme Servicefahrzeuge mit der grünen EURO- Plakette ein. Leerfahrten werden per GPS zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs und umweltschädlicher Emissionen vermieden. Damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund bleiben, gibt es Indoor-Fitnessgeräte in einem Extra-Raum, die zwischendurch genutzt werden können. Das in Sachen Nachhaltigkeit vorbildlich geführte Unternehmen wurde 2014 in die ‘partnerschaft umwelt unternehmen‘ aufgenommen.

und hier sind einige unserer Gäste

Singdrossel.mp3 (3.66MB)
Singdrossel.mp3 (3.66MB)
Amsel.mp3 (288.25KB)
Amsel.mp3 (288.25KB)